1. Home
  2. Dokumente
  3. Diagnose Funktionen
  4. Fehlerspeicher auslesen

Fehlercodes

Es wird sehr oft falsch angenommen, dass das Diagnosegerät nach Fehlern im Fahrzeug sucht. Das ist falsch. Im Fahrzeug bzw. Motorrad sind viele Steuergeräte verbaut und jedes Steuergerät hat Ein-  und Ausgänge, wo entsprechend die Sensoren, Wertgeber, Schalter und Aktoren angeschlossen sind. Alle diese Komponenten werden von der Software des Steuergeräte überwacht und die Werte auf Plausibilität kontrolliert. Sollte der Software ein Problem mit einer der Komponenten oder deren Werten auffallen, generiert das Steuergerät einen zu dem Problem passenden Fehlercode und legt diesen in dem eigenen Fehlerspeicher ab. Jedes Steuergerät hat eigenes Fehlerspeicher. Die OBD-2 (Abgas relevante) Steuergeräte, wie z.B. die EURO4 Motorsteuerung, habe sogar zwei Fehlerspeicher: OBD-2 und Hersteller eigener.

Die MotoScan App liest die gespeicherten Fehlercodes aus dem Fehlerspeicher des Steuergerätes aus, ergänzt diese mit den Klartext-Beschreibungen und zeigt auf dem Bildschirm an, so wie auf dem folgenden Bild gezeigt wird.

 

 

Zusätzlich zu dem Fehlercode werden oft auch der Status des Codes und die Freeze-Frames gespeichert.

Status

Der Status zeigt den Zustand des Fehlercodes. Es sind folgende Statusmeldungen möglich:

  • Kein passendes Fehlersymptom
  • Signal oder Wert oberhalb Schwelle
  • Signal oder Wert unterhalb Schwelle
  • Kein Signal oder Wert
  • Unplausibles Signal oder Wert
  • Testbedingungen erfüllt
  • Testbedingungen noch nicht erfüllt
  • Fehler bisher nicht aufgetreten
  • Fehler momentan nicht vorhanden, aber bereits gespeichert
  • Fehler momentan vorhanden, aber noch nicht gespeichert
  • Fehler momentan vorhanden und bereits gespeichert
  • Fehler würde kein Aufleuchten einer Warnlampe verursachen
  • Fehler würde das Aufleuchten einer Warnlampe verursachen

Freeze-Frames

Bei Auftreten des Fehlers, speichert das Steuergerät oft (jedoch nicht immer) die Umgebungsdaten und andere Parameter, die zusätzlich zu dem Fehlercode gespeichert werden. Diese Daten sollen bei der Fehlersuche die Abhilfe schaffen. So sieht mann besser, unter welchen Bedingungen der Fehler aufgetreten ist.

 

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Wie können wir helfen?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.