Blog

RDK Sensoren anlernen

Alle aktuellen BMW Motorräder sind mit RDC (Reifendruckkontrolle) System ausgestattet, um Luftdruck und Temperatur im Reifen zu überwachen. Und gerade bei Motorrädern ist der korrekte Reifendruck von der Bedeutung in Fragen Sicherheit und Performance. Damit die Überwachung richtig funktioniert, muss das RDC Steuergerät die IDs von Reifendrucksensoren (RDKS) kennen. Das geschieht durch das Anlernen von Sensoren, nach dem Einbau des Rades.

Erforderliche Geräte/Werkzeuge

Das Anlernen von Reifendrucksensoren kann bei allen BMW Motorrädern mit Hilfe der MotoScan App erfolgen. Dabei werden folgende Komponenten benötigt:

  1. UniCarScan UCSI-2000 oder OBDLink LX/MX/MX+ Adapter. Nur mit diesen Geräten wird die einwandfreie Funktionalität gewährleistet. Mehr Informationen zum Wahl des Adapters siehe hier.
  2. 10/16-Pol Adapterkabel für BMW Motorrad, um den OBDLink Adapter an die Diagnosebuchse des Motorrades anzuschließen.
  3. MotoScan App in der Ultimate Version, installiert auf einem Android Smartphone oder Tablet.
  4. RDKS Aktivierungsgerät. Es gibt viele passende Geräte, die die RDK Sensoren von Schrader aktivieren können. Es sind Original BMW Test Tools mit Teilenummern 611671 mit LED-Anzeige und 611672 mit LCD-Display oder alternativ haben wir die ATEQ Tools VT5 und VT15 erfolgreich getestet. Unser Favorit ist jedoch das z.Z. preiswerteste Gerät von Orange Elecronic mit der Bezeichnung EL-50448. Das Gerät ist ursprünglich für Opel/GM Fahrzeuge gedacht, funktioniert jedoch bestens mit BMW Motorrädern.

vt5 vt15_440pxel-50448-tpms-activation-tool-oec-t5-new-1

Funktionsprinzip des RDK Aktivierungsgerätes

Beim Stillstand des Fahrzeuges, befinden sich die RDK Sensoren im Stand-by Modus und senden keine Daten, um die in dem Sensor integrierte Batterie (CR2032) zu schonen. Erst bei bestimmten Geschwindigkeit werden die Sensoren aktiv und senden die Daten mit der Betriebsfrequenz von 433 MHz an das RDC Steuergerät. Damit die RDK Sensoren angelernt werden können, müssen die Sensoren für eine kurze Zeit aktiviert werden. Dafür wird das Aktivierungsgerät benötigt, das mit einem 150 kHz Signal die Sensoren aktiviert. Die Aktivierungsgeräte haben eine sehr kurze Reichweite und müssen mit ihrem Sender direkt an dem Sensor platziert werden.

Daten von RDK Sensoren

Die Echtzeitdaten von RDK Sensoren können mit der MotoScan APP abgefragt werden. Darstellbar sind Batteriestatus der RDK Sensoren, Reifenluftdruck, Lufttemperatur und paar andere Parameter.

Damit die aktuellen Daten sehen zu können, müssen die Sensoren aktiviert werden. Ohne Aktivierung werden bei Druck und Temperatur die Ersatzwerte angezeigt.

Möglichkeiten der MotoScan App

Die MotoScan APP bietet bei dem RDC Steuergerät des Motorrades folgende Funktionen:

  • Identifikation des Steuergerätes auslesen
  • Fehlercodes auslesen und löschen
  • Echtzeitdaten Abfrage (Sensoren müssen dafür aktiviert sein)
  • Angelernte Sensoren aus dem Speicher des Steuergerätes löschen
  • Die neuen Sensoren anlernen
  • Die Sensor-IDs manuell eingeben und abspeichern

Sensoren mit Hilfe der MotoScan App anlernen

  • In der MotoScan App die Verbindung zu dem RDC Steuergerät aufbauen (Zündung muss eingeschaltet sein)
  • In dem Steuergerät auf “Service Funktionen” gehen und “RDK Sensor anlernen” wählen
  • Je nach Motorrad Modell werden entweder 1 oder 2 Radsätze unterstützt. Die älteren Modelle, wie z.B. K25, K72 unterstützen 2 Sätze, so dass mann die beiden anlernen kann und beim Bedarf einfach wechseln, ohne jedes mal neu anzulernen. Bei neueren, ab K50, K48 etc. gibt es nur noch einen Satz und das Anlernen ist bei jedem Wechsel erforderlich.
  • Die Buttons “Vorne” oder “Hinten” in der App betätigen, damit das Anlernen gestartet wird
  • Das Aktivierungstool an dem Reifen platzieren, da wo sich der Sensor befindet und die Taste an dem Tool betätigen, um den Sensor zu aktivieren.
  • Sobald der Sensor aktiviert ist und vom dem RDC Steuergerät erkannt wird, wird das Steuergerät die Sensor-ID aus dem Sensor auslesen und abspeichern. Das wird in der App angezeigt.
  • Wiederholen Sie das selbe mit dem zweiten Sensor.
EL-50448 Aktivierungstool
Bitte beachten Sie die Kommentare unten. Die meisten EL-50448 Geräte, die im Internet billig angeboten werden, sind keine Original Geräte und haben oft nur eine sehr schwache Sendeleistung, so dass man bei der Aktivierung die richtige Stelle an dem Rad/Sensor finden muss, wo die Aktivierung dann klappt. Falls die Sensoren noch nicht verbaut sind, dann ist es noch einfacher, da man das Tool direkt an dem Sensor halten kann.

Glossar

  • RDK – Reifendruckkontrolle
  • RDKS – Reifendruckkontrollsensor
  • TPMS – Tire Pressure Monitor Sensor, Englische Bezeichnung für RDKS
  • TPMS Tool – Aktivierungsgerät für RDKS

 

100 Comments

  1. wladi